Liebe Eltern, Sie sind großartig!

Zunächst waren es einzelne Meldungen: Das Corona Virus war von China nach Europa gelangt. Italien stark betroffen. Noch immer keine Impfung, kein Gegenmittel. Dann plötzlich überschlugen sich die Ereignisse. Zahlreiche Corona-Fälle auch in Deutschland und damit verbunden erste Schulschließungen, um Ansteckungswege zu unterbinden.

Am Freitag dann, ausgerechnet einem 13ten, mussten die Kinder auch in NRW alle Schulsachen mit nach Hause nehmen. Für den Fall der Fälle. Am frühen Nachmittag war es dann offiziell. Die Schulen bleiben bis zu den Osterferien geschlossen.

Die Kinder sollen besser zu Hause lernen. Großeltern sollten möglichst nicht zur Betreuung herangezogen werden, da ältere Menschen häufig schwer an dem neuartigen Virus erkranken.

Mehr oder weniger von jetzt auf gleich mussten Sie Ihren Alltag komplett umorganisieren und Kinderbetreuung (ohne bewährte Hilfe aus der Familie) und Beruf vereinbaren.
Es ist Ihnen gelungen. Bereits Montag wurde die in der Schule angebotene Notbetreuung, auf die alle von Ihnen noch ein Anrecht gehabt hätten, kaum in Anspruch genommen.
Ausgenommen natürlich von Eltern, die weiter ihrer Arbeit außer Haus nachgehen, damit unsere Gesellschaft in den wichtigen Bereichen weiter funktioniert. Ihnen sei an dieser Stelle von Herzen für dieses Engagement gedankt.
Hut ab aber auch vor der gewaltigen Leistung, die alle, die zu Hause geblieben sind, jetzt erbringen. Denn viele von Ihnen haben nicht nur ein Kind, sondern mehrere Kinder zu versorgen, plus Beruf, der sich auch im Homeoffice leider nicht von allein erledigt.

Wir Lehrkräfte haben für Ihre Kinder Lernpläne erstellt und (digitale) Zusatzangebote gemacht. Damit möchten wir Ihre Kinder einerseits mit den nötigsten Lerninhalten versorgen. Andererseits möchten wir aber auch für Unterhaltung (Infotainment heißt das neudeutsch) und Spaß sorgen. Denn auch das brauchen die Kinder in diesen doch sehr angespannten Zeiten.
Wir als Lehrkräfte sind uns aber darüber im Klaren, dass der beste Lehrplan, das beste Zusatzangebot nichts nutzt, wenn Sie uns nicht unterstützen. Wir wissen, welche Arbeit, welche Mühe jeder Einzelne von Ihnen derzeit aufbringt. Deshalb möchten wir Ihnen an diese Stelle einmal laut zurufen: Sie sind großartig liebe Eltern!

Wir bemühen uns auch weiterhin, gemäß unserer Dienstanweisung mit Augenmaß, den Unterrichtsausfall zu kompensieren. Von Ihnen wünschen wir uns, dass wir im Austausch bleiben und so gemeinsam ohne Druck das Bestmögliche für die Kinder in diesen schwierigen Zeiten erreichen.

Text AC, 20.03.2020