Ein bunter Vogelschwarm der Kinderrechte in der 3a

Es ist nun schon Tradition an der GGS Henri-Dunant, den Tag der Kinderrechte (20. November) in den Klassen auf besondere Weise zu begehen.
In der Klasse 3a (Klassenleitung Frau Sassen) wurde in diesem Jahr ein fröhlicher bunter Vogelschwarm der Kinderrechte gestaltet.
Eyad berichtet: „Erst einmal haben wir die einzelnen Kinderrechte besprochen und gesammelt. Die ganze Tafel war zum Schluss voll.“


Nachdem die Kinderrechte dann zusammengetragen waren, ging es an die kreative Auseinandersetzung mit dem Thema. Dazu erhielten die Kinder Vogelvorlagen, die sie mit viel Liebe zum Detail phantasievoll gestalteten.
„So wie die echten Vögel von Norden nach Süden und durch die ganze Welt fliegen, sollen sich auch die Kinderrechte überall auf der Welt verbreiten“, erklärt Youssef dazu.
Auf kindgerechte Weise wurde so die universelle Gültigkeit dieser besonderen Rechte thematisiert.
Zum Abschluss hängten die Kinder der 3a dann ihre farbenfrohen Werke an einen Baum, der seitdem die Klasse schmückt.

Text AC

kinderrechte 3a

vogel 3a voegel 3a